Ford mit neuem Finanzchef

-
17. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Joost van Dijk (47, Foto) wurde vom Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH mit Wirkung zum 1. Juni zum neuen Geschäftsführer für das Ressort Finanzen bestellt.

Der gebürtige Niederländer gehört dem Unternehmen seit 1996 an. van Dijk hat seine berufliche Laufbahn als Graduate Finance bei Ford in seinem Heimatland begonnen und seitdem verschiedene Leitungspositionen in der deutschen und europäischen Finanz-Organisation des Autobauers bekleidet. So hatte er u. a. von 2013 bis 2017 die Position des Finanzdirektors Marketing und Verkauf inne.

Joost van Dijk folgt auf Bernd Rose (61), der sich in den Ruhestand verabschiedet hat. Rose war seit 1979 in verschiedenen Funktionen für Ford in der Finanz tätig, u. a. in Köln, Saarlouis und Großbritannien. Von 2002 bis 2006 war er Finanzvorstand der Ford-Werke AG und von 2015 bis zuletzt Geschäftsführer Finanzen der Ford-Werke GmbH. (kra)

Bildquelle: Ford