Der EZB-Leitfaden für notleidende Kredite

-
28. August 2017
-
Von Andreas Walter

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat gerade ihren Leitfaden „Guidance to banks on non-performing loans“ zum Umgang mit notleidenden Krediten herausgegeben. Hintergrund bei dessen Erstellung und (recht kurzer) Konsultation waren das sich bei europäischen Banken nicht signifikant verbessern wollende Verhältnis zwischen...

mehr

Accounting Provisions als regulatorisches Eigenkapital

-
28. Juni 2017
-
Von Michael Torben Menk, Maximilian Eisheuer

Banken rechnen bei der Umstellung auf das nach IFRS 9 maßgebende Expected-Credit-Loss-Modell mit steigenden Wertberichtigungen. Gleichzeitig müssen sie das regulatorische Eigenkapital im Blick haben, dessen Höhe wiederum von der Anerkennung bilanzieller Wertberichtigungen abhängt. Es droht ein Rückgang der...

mehr

Holistische Bilanzoptimierung: Anforderungen an Prozesse und Infrastruktur

-
08. Juni 2017
-
Von Erik Lüders, Christian Müller, Michael Pieper, James Weber, Christian Vogel

Signifikant gestiegene regulatorische Anforderungen an Kapital, Liquidität, Organisation, Governance und Conduct stellen Finanzinstitute vor große Herausforderungen. Hinzu kommt ein herausforderndes und unsicheres ökonomisches und politisches Umfeld. Auch die weitere Entwicklung der Regulierung ist mehr denn je unklar....

mehr

Viel Lärm um Nichts?

-
02. Mai 2017
-
Von Christina Strate, Frank Lehrbass, Daniel Ziggel

Der Value at Risk (VaR) ist derzeit das Standard-Risikomaß bei Finanzinstituten, soll aber in Zukunft – so die Planung des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht – durch den Expected Shortfall (ES) ersetzt werden [vgl. BCBS 219 2012]. Die geplante Änderung wird u. a. mit der Tatsache begründet, dass der VaR nicht in...

mehr

Negative Zinsen: Eine Analyse aus Bankensicht

-
25. April 2017
-
Von David Aakervik, Sebastian Bodemer

Um Wirtschaftswachstum und Inflation zu erhöhen und einem weiteren Anstieg der Wechselkurse entgegenzuwirken, nutzen Zentralbanken in Europa und Japan seit Mitte 2014 unorthodoxe Maßnahmen zur Einleitung einer Negativzinspolitik. Zu diesen Maßnahmen zählen negative Zinsen auf Einlagefazilitäten, die bei Banken direkte...

mehr

„Basel IV“ ante portas

-
01. März 2017
-
Michael Torben Menk, Florian Neitzert

Mit dem Konsultationspapier „Capital Floors: the design of a framework based on standardised approaches“ (BCBS 306) verfolgt der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht das Ziel, eine neue Eigenmitteluntergrenze (Floor) zu implementieren, die den bis Ende 2017 gültigen Basel I Floor ersetzen soll [BCBS 2014a]....

mehr

Robuste Unternehmen und strategisches Risikomanagement

-
24. Januar 2017
-
Von Werner Gleißner

Im Jahr 1996, also vor 20 Jahren, wurde mit dem Konzept des „Robusten Unternehmens“ eines der ersten Rahmenwerke für das Risikomanagement entwickelt [vgl. Gleißner 1996 sowie Gleißner 2000a; Gleißner 2000b; Gleißner 2008; Gleißner 2017a sowie Froot/Scharfstein/Stein 1994 und Kaplan/Mikes 2012]. Dies ist Anlass für...

mehr

Zinsänderungsrisiko: Szenarienbezogene Immunisierung von Cashflow-Profilen

-
08. Dezember 2016
-
Bernhard Kübler

Traditionelle durationsbasierte Immunisierungsstrategien beziehen sich typischerweise auf kleine parallele Änderungen der Zinsstrukturkurve. Die Absicherung gegen einzelne, konkret vorgegebene und größere Parallelverschiebungen der Zinsstrukturkurve sollte hingegen nicht auf der alleinigen Betrachtung der Duration und...

mehr

Konkretisierung der Anfor­derungen aus AT 4.3.4 MaRisk

-
24. November 2016
-
Uwe Fingerlos, Guido Golla und Alexander Pastwa

In Ausgabe 06 (2016) des RISIKO MANAGER wurde thematisiert, welche Herausforderungen eine Auslagerung von bankfachlichen Prozessen im Hinblick auf das Daten-Monitoring im zentralen Berichtswesen bietet. Die hierfür zu beachtenden Anforderungen an Auslagerungslösungen und an die Überwachung ausgelagerter Aktivitäten und...

mehr

Anforderungen an den Liquiditätsnotfallplan

-
24. Oktober 2016
-
Mahir Alman, Nikolas Viets

Die zunehmende Regulierungsdichte für Kreditinstitute als Folge der Erfahrungen aus der Finanz- und Bankenkrise geht unter anderem einher mit steigenden Anforderungen an Methoden, Prozesse und Systeme zur Steuerung von Liquiditätsrisiken. Die Maßnahmen der Aufsicht sehen zudem die Verbesserung der...

mehr